Thomas Schulte 25 Jahre Küster an St. Margaretha Mülheim-Sichtigvor

Vor nunmehr 25 Jahren, am Gründonnerstag, 1. April 1996, übernahm der Sichtigvorer Thomas Schulte das Küsteramt vom Ehepaar Ingrid und Dieter Mewes. Auf Anraten der seinerzeitigen Pfarrsekretärin Traudel Wulf hatte sich der gelernte Restaurantfachmann und Koch erfolgreich auf die Stellenausschreibung beworben.

Bestens vernetzt im Kirchspiel, darunter in Schützenbruderschaft, Karnevalsgesellschaft und KJG, sowie als Gastronom (früher in der “Schwemme”, heute im “Alten Bahnhof”), machte sich der neue Küster sofort mit Eifer an die neuen Aufgaben. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vor- und Nachbereitungen der Gottesdienste, die Reinigung der Pfarrkirche, und die Pflege der großen parkähnlichen Außenanlagen rund um die Kirche.

Im Hochamt des Ostersonntages schilderte Jochen Marx als Sprecher des Kirchenvorstandes das langjährige erfolgreiche Wirken des Jubilars und überreichte ihm als Symbol des Dankes einen Korb mit den Erzeugnissen des “Westfälischen Abendmahls” – so wie es in der Wiesenkirche zu Soest dargestellt ist.

Auch Pfarrer Josef Sauerwald richtete herzliche Dankesworte an den Küster und übergab ihm eine wertvolle Christusmedaille. Gleichzeitig bedankte sich Pfarrer Sauerwald auch bei Frau Bärbel Fröhlich für ihr ebenfalls 25jähriges Engagement bei der Ausschmückung der Pfarrkirche mit Blumen und Gestecken.

Begleitet vom Beifall der Gemeinde wünschten Pfarrer, Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat dem Jubilar noch viele erfolgreiche Berufsjahre in Gesundheit rund um die Pfarrkirche St. Margaretha.

fjg