Stammesversammlung der Pfadfinder Belecke

11. Dezember 2022

 

DPSG Stamm Belecke 2022: endlich wieder Zeltlager, Gruppenstunden ohne Maske und mit ganz vielen Teilnehmern

Zur diesjährigen Stammesversammlung hatten die Belecker Pfadfinder jetzt eingeladen. Nach rund zweieinhalb Jahren Pandemie waren alle froh, sich wieder ohne Einschränkungen treffen zu können.

In den Stufenberichten wurde klar, was die Kinder und Jugendlichen in 2022 alles erleben konnten: Friedenslicht 2021, Tannenbaumaktion, die Wölflinge waren einen Tag zur diözesanweiten TickTack WöZeit unterwegs, bei der Einweihung des neuen Radwegs konnte die Jurte erstmals nach so langer Zeit wieder aufgebaut werden, bevor sie dann zusammen mit rund 40 Wölflingen, Juffis, Pfadis und Leiter ins Zeltlager nach Rüthen fuhr. Dieser eindeutige Höhepunkt im Jahr war für viele Kinder und Jugendliche besonders, weil sie das erste Mal ohne Eltern und das erste Mal im Zeltlager mit so vielen anderen waren. Einhellige Meinung: auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder!!

Beim Stufenwechsel im Herbst wurden dann die Gruppen nach einem Spiel quer durch Belecke neu gemischt. Die Juffis nahmen im Herbst an der diözesanweiten „Nacht des Kobolds“ in der Jugendherberge in Olpe teil. Nicht nur die Juffis waren begeistert von dieser Wochenendaktion. Auch die Leiter waren der Meinung, dass das eine wiederholenswerte Aktion war.

Besonderes Augenmerk lag im vergangenen Jahr auch auf der sich verändernden Leiterrundensituation: So war nicht nur der Vorstand, bestehend aus Verena Hillebrand, Kristin Andree und Steffi Lehmenkühler froh, dass nach einer Durststrecke im Sommer zwei neue Pfadileiter begrüßt werden konnten. Marco Piacenza und Ulrike Preckel haben sich den 14-16-jährigen angenommen. Herzlich willkommen. Zwei weitere Interessenten überlegen derzeit noch, wo sie sich einbringen können. Insgesamt doch sehr erfreulich!! Ein großes Dankeschön in diesem Zusammenhang ging auch an alle Eltern, die in der schwierigen Zeit im Sommer immer wieder mit aushalfen, bei Aktionen wie auch den Gruppenstunden der Wölflingsstufe.

Wahlen zum Vorstand standen dieses Jahr nicht an, bei den Kassenprüfern wurde eine Stelle neu besetzt: für Thomas Wessel verstärkt Ulrike Preckel nun das Team.

Die nächsten Aktionen stehen schon unmittelbar bevor: am 17. Dezember 2022 wird in der Vorabendmesse das Friedenslicht aus Betlehem in der Propsteikirche verteilt. Herzliche Einladung dazu. Für den 14. Januar 2023 ist die Tannenbaumaktion geplant. Im nächsten Sommer steht auf jeden Fall wieder ein Zeltlager an: der Zeitraum wird zwischen dem 7. und 16. Juli 2023 liegen, Genaueres zum Zielort steht derzeit noch nicht fest.

Steffi Lehmenkühler