Aktion Wachsendes Steinkreuz

2. April 2021
Mülheim-Sichtigvor
Ort: An der Pfarrkirche St. Margaretha vor der Lourdesgrotte

Auch in diesem Jahr müssen die Ostertage in den Gemeinden wegen der Corona-Pandemie verändert gefeiert werden. So kann beispielsweise der Karfreitags-Kreuzweg am Sichtigvorer Kalvarienberg nicht in der gewohnten Weise gemeinschaftlich begangen werden.

Als ein Symbol der christlichen Gemeinschaft ist nun die Idee entwickelt worden, an der Lourdesgrotte neben der Pfarrkirche ein Steinkreuz wachsen zu lassen.

Ob mit selbstgestalteten bunten Steinen, einem Stein mit einer Bitte oder Sorge, oder einfach einem besonderen Stein aus dem eigenen Garten oder vom Wegesrand, kann sich dieses Kreuz vergrößern.

Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Ab Gründonnerstag bis zum Ende der Osterzeit können die individuellen Steine abgelegt werden.

Die Steine sind dabei Zeichen für jeden Menschen, der seine Sorgen und Nöte bei Gott ablegen und durch den Glauben an die Auferstehung Jesu Christi neuen Mut sowie Hoffnung tanken will. Des weiteren werden die Steine zum Zeichen für unsere christliche Gemeinschaft, die wir in der Zeit der Pandemie auf diese, einmal ganz andere, Weise erleben können. Macht doch mit!

fjg