Katholische Kindertageseinrichtung Heilig Kreuz Belecke

Kontakt

Katholische Kindertageseinrichtung Heilig Kreuz Belecke
Lanfer 51
59581 Warstein-Belecke

Leitung
Anja Ernst

Telefon 02902 75070
E-Mail heilig-kreuz-belecke@kath-kitas-hellweg.de

Wir über uns - Öffnungszeiten

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen und stellen uns vor.

 

Wir über uns:
Wir sind eine katholische Kindertageseinrichtung für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden von pädagogischen Fachkräften in einer altersgemischten Gruppen betreut. In verschiedenen Räumen (Musik-, Bau-, Bewegungs- und Kreativraum) haben die Kinder die Möglichkeit, nach Absprache individuell zu arbeiten.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Je nach Stunden–Buchung der Eltern ist unser Kindergarten an fünf Tagen in der Woche von Montag bis Freitag ganztägig geöffnet.

25-Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
35-Stunden Block: 7 – 14 Uhr
35-Stunden geteilt: 7.30 – 12.30 Uhr und  14 – 16 Uhr
45 Stunden: 7 – 16 Uhr

 

In der Mittagszeit wird in der jeweiligen Gruppe gemeinsam gegessen. Die Kleinen gehen dann in den Ruheraum zum Schlafen und die Großen haben eine Entspannungsphase.

Unsere Sommerferien (3 Wochen) sind während der Schulferien, immer im Wechsel mit der KiTa St. Pankratius.
Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt der Kindergarten geschlossen. Auch für die wichtige Mitarbeiter–Fortbildung sind 2 Tage im Jahr vorgesehen.

 

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

Für die Pädagogik und deren Zielsetzung ist in unserem Kindergarten das Kinderbildungsgesetz bindend. Es findet sich als Rahmenbedingung in allen Bildungsbereichen wieder. Unser Kindergarten ist ein Ort für Kinder, mit der Möglichkeit, in einer überschaubaren und vertrauten Umgebung den Tag zu verbringen und sich wohl zu fühlen.

Es ist uns wichtig, dem Kind ein Begleiter zu sein, der ihm Raum und Zeit lässt, seine Fähigkeiten altersgemäß zu entwickeln. Gerade die Zeit des Freispiels bietet dem Kind vielfältige Möglichkeiten sein Wissen zu erweitern und zu vertiefen.
Für die Kinder bedeutet Freispiel die freie Wahl des Spielinhaltes, des Spielmaterials, des Spielpartners, des Spielortes (Bauteppich, Puppenecke…) und der Spieldauer.

Wir greifen die Lebensbereiche der Kinder auf und setzen diese in Lernsituationen um. Für die Arbeit mit dem Kind bedeutet dies, regelmäßig das Kind im Spiel zu beobachten, seine Ideen und aktuelle Situation zu erkennen und umzusetzen.

Voraussetzung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung ist die unmittelbare Erfahrung von Zuwendung und Geborgenheit, von Annahme und Vertrauen sowie von Anerkennung und Bestätigung.

Die religiöse Erziehung ist bei uns in den Kindergartenalltag integriert. Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes und wird deshalb in seiner Einzigartigkeit ernstgenommen. Erlebbar und spürbar wird für das Kind religiöse Erziehung an den handelnden Personen. Neben den Eltern sind das auch die pädagogischen Mitarbeiter. Die Kinder werden bei diesem Erleben des Glaubens von unserem Pfarrer Markus Gudermann sowie der Gemeindereferentin Renate Bracht begleitet.