Belecker Pfadfinder, Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat beteiligen sich an Baumpflanzaktion

"Gellerts Butterbirne" und "Pastoren Birne" wachsen am neuen Rad-/Fußweg entlang der Wester

Die Belecker Pfadfinder haben sich an der Baumpflanzaktion am neuen Radweg in Belecke beteiligt. Verena Hillebrand und Marie Körling haben stellvertretend für alle eine Gellerts Butterbirne gepflanzt:
„Da wir als Pfadfinder naturverbunden und umweltbewusst sind, war es für uns eine Selbstverständlichkeit an der Aktion teilzunehmen. Ferner können wir so für zukünftige Pfadfinder-Generationen etwas Bleibendes hinterlassen.“ Auch wenn es wohl noch etwas dauert, freuen sich schon alle auf die erste Ernte.

Steffi Lehmenkühler

 


 

Vor einigen Jahren erhielt die Belecker Kirchengemeinde die Auszeichnung als ‚Faire Gemeinde‘. Vor diesem Hintergrund fanden es Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat passend, sich als Kirchengemeinde auch an der Aktion zu beteiligen. Der gepflanzete Baum ist von der Sorte ‚Pastoren Birne‘. Gepflanzt wurde sie von Udo Heppe, Geschäftsführer des Kirchenvorstandes, und Anja Werthmann, Pfarrgemeinderatsvorsitzende.

aw