Geschenke für das Jesuskind

13. Januar 2022

Zur Erinnerung an die heiligen drei Könige – Caspar, Melchior und Balthasar – feierten die Kinder und Erzieherinnen der katholischen Kita St. Pankratius Belecke gemeinsam mit der Gemeindereferentin Renate Bracht einen Gottesdienst.

Nach dem Evangelium der heiligen drei Könige, gelesen von Frau Bracht, welche den Kindern Weihrauch als eines der Geschenke der Könige vorstellte, führten die angehenden Schulkinder das Stück „Geschenke für das Jesuskind“ auf. Hierbei zogen die heiligen drei Könige los, um dem Jesuskind eine Vielzahl an Geschenken zu bringen, merkten jedoch dann, dass Geschenke nicht das Wichtigste sind.

Vielmehr zeigten sie gemeinsam mit der Erzieherin Silke Becker, dass es wichtiger ist, dem Kind in der Krippe das eigene liebende Herz und somit Herzlichkeit zu schenken. Das sei das größte und schönste Geschenk. Auch die Kinder der Luftballongruppe erbaten in den Fürbitten mit ihrer Erzieherin Sarah Canisius um Liebe, Güte, Freundschaft und ein Geschenk für andere zu sein. Mit dem Lied „Der Melchior, der Caspar und der Balthasar“, musikalisch durch Ulrike Appelhoff begleitet, zogen dann alle Kinder gemeinsam durch die Belecker Propsteikirche und erhielten als Erinnerungsgeschenk für sich oder zum Weiterverschenken von Erzieherin Diana Knezevic ein kleines gebasteltes Herz.

Aileen Lorenz