„Vertraut den neuen Wegen- und jetzt?“

„Vertraut den neuen Wegen- und jetzt?“ – Unter diesem Thema steht die 5. Radwallfahrt im Pastoralen Raum Warstein der kfd Warstein, kfd Hirschberg und der Kolpingsfamilie Warstein Hirschberg, die am 18. September stattfindet. In diesem Jahr ist Hirschberg das Ziel der Radfahrer. Es sind alle Menschen willkommen, die gerne Rad fahren.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Rennrad, E-Bike, Tourenrad, Mountainbike, Tandem, Liegerad oder normales Alltagsrad. Jede und jeder ist herzlich willkommen. Geistliche Impulse, Lied, Gebet und Gespräch, das Radfahren auf Radwegen und das Kennenlernen des pastoralen Raumes stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt.

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 15 km.  Sie verläuft auf asphaltierten Wegen und hat einen Anstieg.

Der gemeinsame Start ist um 10 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz vor der Waldwirtschaft im Bilsteintal. Auch an den einzelnen Stationen kann man sich gerne anschließen.

  1. Station Parkplatz Waldwirtschaft     10 Uhr
  2. Station Kapelle an der Drachenschule     10.30 Uhr
  3. Station Kirche in Hirschberg     11 Uhr
  4. Station Kapelle auf Odacker     11.45 Uhr
  5. Station Bienenstock Familie Scholz     12.15 Uhr

Bitte ein Gotteslob und Verpflegung mitbringen.  Die Veranstaltung findet bis auf den Besuch der St.-Christophorus-Kirche im Freien statt. Es gelten die üblichen Coronaregeln.

Herzliche Einladung an alle Interessierten.

kfd Warstein, kfd Hirschberg und Kolpingsfamilie Warstein-Hirschberg